Familienbewusst & Demografieorientiert

DIE WISSLER-GROUP – EIN ZUKUNFTSORIENTIERTES UNTERNEHMEN

Wie so viele Unternehmen steht auch die WISSLER-GROUP vor großen gesellschaftlichen Veränderungen.
Nicht nur die permanente technische Weiterentwicklung der Produkte, sondern auch im Besonderen
die Zufriedenheit der Mitarbeiter sind Grundbausteine einer erfolgreichen Unternehmensführung
in der gesamten WISSLER-GROUP.

Mit der Teilnahme am Programm „Familienbewusst & Demografieorientiert“ des Kompetenzzentrums Arbeit –
Diversität Baden-Württemberg werden die gesellschaftlichen Veränderungen, die die Mitarbeiter der Gruppe
direkt betreffen, thematisiert.

Am 24. Mai 2017 fand die Unterzeichnung der Zielvereinbarung statt und somit wurde offiziell der Startschuss
zur Umsetzung des Programms in der gesamten WISSLER-GROUP gesetzt.

Unser Angebot

CarbonSports GmbH / Lightweight

Die CarbonSports GmbH vertreibt die unter dem Markennamen Lightweight die in Friedrichshafen entwickelten und produzierten Carbon Laufräder. Carbon-Rahmen und qualitativ hochwertige Zubehörartikel für den Rennradbereich werden ebenfalls angeboten. Neu ist die eigene Fashion-Kollektion EDELSTOFF.

Zur Website

Altek GmbH

Die altek GmbH produziert im Werk Rottenburg/Hailfingen Pumpen, Ventile und Regler für die Agrartechnik. Zusammen mit den Ingenieuren der Schwesterfirma CarboFibretec GmbH, Friedrichshafen, wurde jetzt ein Feldspritzgestänge aus Carbon entwickelt, mit dem ein Höchstmaß an Präzision erreicht wird. Das schont die Umwelt und spart Kosten.

Zur Website

CarboFibretec GmbH

Die CarboFibretec GmbH entwickelt und produziert am Bodensee/Deutschland innovative, technologische Leichtbau-Produkte. Einsatzgebiete: Luft- und Raumfahrt, Industrie, Medizintechnik, Sportgeräte und Architekturprojekte. Für die Schwesterfirma CarbonSports GmbH werden in Handarbeit Vollcarbon-Laufräder der Marke Lightweight hergestellt.

Zur Website

Unsere Firmengeschichte

Im Jahr 1999 übernahm Erhard Wissler die altek GmbH und wurde Unternehmer. Sein besonderes Interesse galt schon immer der Landtechnik.

Als er bald darauf von der Auflösung der Dornier GmbH/Friedrichshafen erfuhr, übernahm er die hochqualifizierten Luft- und Raumfahrtesxperten und gründete im Jahr 2000 die CarboFibretec GmbH.

Im Jahr 2001 übernahm er die Alweplast GmbH.

Während einer Messe lernte er dann Heinz Obermayer kennen, den Pionier der Carbon-Laufräder. Er kaufte dessen Know-how und gündete 2002 die CarbonSports GmbH um die Lightweight Räder weiterzuentwickeln und einem größeren Kundenkreis zugängig zu machen.

Weitere Firmengründungen im In- und Ausland folgten.